Sitemap
Druckversion

Polarity


Polarity-Therapie für Menschen

 

(Polarity-Behandlung)

 

 

Was ist Polarity?

 

Die Polarity-Therapie ist eine körperkonzentrierte, ganzheitliche Therapieform, die als ein echtes Heilsystem versucht, verschieden Aspekte des Lebens, Hintergründe und Zusammenhänge dem Menschen bewusst zu machen und es auf harmonische Art wieder miteinander zu verbinden. Die Behandung geht weg vom Prozess des „Krank-Seins“ zum Entwickeln einer besseren Gesundheit, Stabilität und inneren Ausgleich. Die Polarity-Therapie ist viel im deutschsprachigen Raum zu finden und ist vor allem bei den schmerz- und leidgeprüften Patienten ( Stichwort „hoffnungsloser Fall“) bekannt, die kein Weiterkommen in unseren medizinischen Versorgungsnetzes finden und sich wie austherapiert vorkommen. Aber auch bei Menschen, die an der Stabilisierung ihrer Gesundheit arbeiten und ihren Körper wieder spüren und zuhören wollen, hat die Polarity-Therapie tolle Erfolge erzielt.

Bei der Polarity-Therapie handelt es sich um ein System energetischer Körperarbeit, die mit gefühlvollen, tiefen, aktivierenden Griffen wie z.B. Arbeit am Zwerchfell, unter den Schulterblättern, Arbeiten an der Wirbelsäule, den inneren Organen, sowie feinstofflichen Griffen: die Arbeit mit dem Lebensatem und Energiefluss im Körper (vergleichbar mit Anteilen der Craniosakralen Therapie). Durch Techniken aus der verbalen Prozeßbegleitung können im Bewusstsein auftauchenden Erinnerungen (mentaler oder auch zellulärer Art) wieder im Körper integriert und verbunden werden. Es ist ein sehr vielschichtiges Heilsystem und arbeitet sowohl auf körperlichen, psychischen, geistigen oder spirituellen Ebenen.

Es geschieht oft, dass ein Prozess z.B. mental völlig geklärt ist, die Person kennt ihr Problem etc., hat es aber auf der Zellgedächtnisebene im Körper noch nicht bearbeitet und erlöst. Diese Ebenen gilt es dann wieder miteinander zu verbinden und das dazugehörige Thema zu integrieren. Schulung von innerer Achtsamkeit, Ernährung und Polarity-Yoga runden das System in sich ganzheitlich ab.

Der Österreicher Dr. Randolph Stone war der Stammvater und Begründer der Polarity-Therapie. Er wanderte nach Amerika aus, wo er in über 60-jähriger praktischer Tätigkeit als Arzt und Osteopath versuchte, den Schlüssel zu neuen Horizonten in unserer Medizin zu entdecken und sie in eine Therapieform zu integrieren.

Dr. Randolph Stone wuchs mit einer christlichen Erziehung auf, lernte in seiner wissenschaftlichen Ausbildung als Arzt viele verschiedene Heilsysteme, z.B. Chinesische Medizin, Indische Medizin und Ayurveda kennen und studierte diese. Er suchte und forschte nach dem Geist, dem Hintergrund von Krankheiten: Was müssen Menschen denken und fühlen, um krank werden zu können? Er versuchte auch, den ursprünglichen „Geist“ wieder mit dem „Körper“ zu verbinden, um Körper, Geist und Seele wieder in Einklang zu bringen und das Verständnis zwischen Gesellschaftlichen Formen und der medizinischen Entwicklung zu verbinden. Er studierte die Bibel, den Koran, die Kabbala, reiste nach Indien, um sich von Meistern ausbilden zu lassen, und er suchte, um die Tiefe zu verstehen, forschte und fand er verbindende Aussagen die den Kreislauf des Lebens erklärten.

 

Er ist der Entdecker der „energetischen Anatomie“ und fand mit der Polarity-Therapie Möglichkeiten, die jedem helfen können, Körper, Geist und Seele wieder miteinander zu verbinden. Die von Randolph Stone entdeckte „energetische Anatomie“ zeigt sich auch immer mehr in unserer heutigen neuen Medizin, der Medizin des dritten Jahrtausends. Die Polarity Therapie integriert das Wissen der heutigen Medizin, verbindet die Erkenntnis, dass Körper, Geist und Seele eine Einheit bilden, und gibt uns flexible klare Hilfsmöglichkeiten zur eigenen Weiterentwicklung, Regenerierung, Aufbau und Stärkung in die Hand, um diese Einheit zu erreichen oder zu vertiefen.

Die Polarity Therapie ist für wen geeignet?

 

Die Polarity Arbeit niemals krankheitsbezogen, sie orientiert sich immer zum Gesundungsprozess hin: Welche Schritte muss oder kann ich gehen, um mein Leben und meinen Körper wieder „in Einklang“ zu bringen? Die Behandlung erfolgt mit dem im Körper vorhandenen Energieflussstörungen, der Therapeut lauscht der Geschichte des Körpers, und vergleicht mit der Geschichte, die der Patient erzählt. Der Körper lügt nie, er ist froh, wenn lauschende Hände erspüren wo er die Hilfe brauchen kann um wieder in den Fluß zu kommen.

 

 

Die Polarity Arbeit besteht aus vier großen Säulen

 

Die Körperarbeit
Polarity-Yoga
Ernährung
Achtsamkeit

 

Dauer der Behandlung: ca. 1 ½ bis 2 h
Kosten der Behandlung:1 Stunde EUR0 50,-, Mehrzeitaufwand entsprechend angepasst, bar am Behandlungstag

Kontaktaufnahme

 




Aus diesen Elementen sucht der Therapeut dann die Hilfen für den Patienten aus, die ihm in seinen eigenen Prozess unterstützen.

Powered byCMSimple - Design by Julia Galster