Sitemap
Druckversion

Tierkommunikation


Mein telepathischer Weg
 
Ich kam zur Tierkommunikation während meiner Tellington-Touch-Ausbildung.
Dort war mein Erleben der Tiefe in der Arbeit dem TTouch an den Tieren, das Berühren der Seele des Tieres in all seinen Facetten eine so umwandelnde oder eher zurückbringende Sichtweise, etwas was ich als Kind immer schon hatte- das Stille verstehen des Tieres und das Annehmen seiner Art- was im Laufe des Erwachsenwerdens nach hinten gerutscht war und nun sich den Weg wieder nach vorne schaffte.
Erst überrollte mich die Angst mit den neuen Eindrücken der gedachten Andersartigkeit umzugehen, doch nach und nach lernte ich mich wieder kennen und mir zu vertrauen, sowie mich von den Tieren, Pflanzengeistern und Elementen leiten zu lassen.
 
Alles ist eins und unterliegt einer großen Energie um uns und in uns; es verblüfft mich immer wieder mit welcher Liebe , Vielfalt und Achtsamkeit uns die Tiere beistehen um zurückzufinden zu diesen Ursprung in uns und um uns.
Es macht mir unglaubliche Freude die Menschen und Tiere zu begleiten auf ihrem Weg, ich lerne bei jedem Kurs selber noch so viel Neues dazu.
 
Ich danke Penelope Smith, Linda Tellington-Jones, Rosina Sonnenschmidt, Harald Knauss, Axel und Ingrid Hüttenrauch für ihre unendlich liebevolle, starke prägende Unterstützung auf meinem Weg,
aber vor allem danke ich meinem Hund Flo und meinem Kater Rylano ohne denen ich diesen besonderen Weg nie so gegangen wäre, zwei so wundervolle Seelenfreunde zu finden, ist eine der schönsten Erfahrungen im Leben, sowie all den anderen Helfertieren in meinem Leben – Hexe, Laya, Timber, Whitey, Burschel, Jenny, Alfa, Rhi u.v.a.
 
Erkenne in den Augen der Tiere deine Seele schimmern,
dann erkennst du die Tiefe der Kraft um uns und in uns.
 
Für alle die Lust haben diese Erfahrung zu machen
 - Glaubt an euch
 - Fühlt/spürt euch
 - Vertraut euch
 - Laßt euch auf eure Tiere ein und laßt sie euch führen
 - Seid wieder ein Kind in euch
 - Und liebt die, die euch bedingungslos dabei unterstützen (Partner, Eltern, Kinder, Tiere und Freude)
 
All das führt uns zurück in den Kreis der Liebe, des Wissens und der Kraft die in allem innewohnt!
 

Danke eure Silke Harrington

Tierkommunikationsinstructor (Basic-AVII) 

__________________________________
 
 
 
 
 
 
 
Was ist telepathische Kommunikation mit Tieren?
 
 
 
Telepathie ist der Ausgangspunkt für jede Sprache. Jedem gesprochenen Wort liegt ein Gedanke, eine Idee, ein Gefühl oder ein Bild zugrunde. „Tele“ heißt übersetzt senden und „Pathie“ kommt von Empathie – sprich Gefühle, also Gefühle senden.
Alle Geschöpfe kommunizieren auf telepathischem Weg miteinander. Das ist eine angeborene Fähigkeit aller Wesen, einschließlich des Menschen und weder abnormal noch verrückt.
Den meisten Menschen wird allerdings schon in der Kindheit beigebracht, Telepathie zu ignorieren oder als „blosse Einbildung“ abzutun.
Die Fähigkeit der mentalen Kommunikation mit anderen Wesen kann aber (wieder-)erlernt werden.
 
Was können Sie von einer Konsultation erwarten?
 
Eine telepathische Konsultation ist wie ein Zwiegespräch mit Ihrem Tierfreund.
Es gibt Ihnen und Ihrem Tier die Chance, einander besser zu verstehen, Missverständnisse zu klären, Kooperation und Partnerschaft im täglichen Zusammenleben oder in gemeinsamer Arbeit zu verbessern. Sie können Einblick erhalten in die Gefühle, Gedanken, Wünsche und Absichten Ihres Tierfreundes.
Als Tier-Telepathin ist man dabei lediglich als eine Art Übersetzerin oder Vermittlerin zwischen Ihnen und Ihrem Tier.
 
Was Sie nicht erwarten sollen
 
Das Gespräch ersetzt keinesfalls einen Tierarztbesuch. Ich kann Ihnen vielleicht helfen zu verstehen, wie sich Ihr Tier fühlt oder was es wahrnimmt, aber Diagnose und Behandlung gehören in die Hände einer tierärztlichen Fachperson.
Weiter muss das Tier, um das Sie anrufen, zu Ihnen in Beziehung stehen. Ich gebe keine Gesprächsinhalte weiter an andere Menschen, ausser auf Ihren ausdrücklichen Wunsch hin.
 
Wie gehen Sie vor?
 
Konsultationen mit Ihnen und Ihrem Tier finden in der Regel telefonisch (Festnetz) statt.
 
Ihr Tier muss sich dabei nicht mit Ihnen im selben Raum aufhalten.
 
Vergewissern Sie sich aber, dass ihr Tier vorher versorgt worden ist, wie z.B. es seinen Auslauf hatte und gefüttert wurde. Mit leerem Magen oder voller Blase nörgeln auch die Tiere, schmunzel.
 
Für sich selbst schaffen Sie sich ebenfalls einen störungsfreien Rahmen für ein ruhiges Gespräch.
 
Um eine Verbindung mit Ihrem Tier aufzunehmen, brauche ich von Ihnen ein Foto mit Angaben: Name, Rasse und Alter des Tieres sowie seine Lebensumstände.
 
Ihre eigenen wichtigen Fragen zu Themen, die Ihnen am Herzen liegen, sollten Sie vorher ausgearbeitet haben und zum Telefongespräch vor sich liegen haben, ich brauche die Fragen vorher nicht zu sehen.
 
Tiere sprechen meist nur über Dinge, zu denen Sie sie konkret befragen werden, haben aber auch manchmal zu anderen Bereichen in ihrem Leben tiefe Ansichten weiterzugeben.
 
Wenn ich Bescheid weiss über gesundheitliche Störungen oder Verhaltensprobleme, kann ich differenzierter darauf eingehen.
 
Sie können Ihren Tierfreund alles fragen, z.B. was er gerne frisst, oder warum er sich in bestimmten Situationen so verhält, bis hin zu was er/sie ihnen beibringen möchte.
 
Sie möchten einen Termin?
 
Rufen Sie mich unter 0711 44 14 369 ab 20.00 Uhr an, um einen genauen Termin mit mir zu vereinbaren oder senden sie mir eine email:
mail@silke-harrington.de
 
Wenn ich gerade an einer Beratung bin, sprechen Sie Ihre Telefonnummer und Ihr Anliegen auf den Anrufbeantworter, wobei dieser auch so sein Eigenleben hat, wenn keine Rückantwort kommt versuchen Sie es bitte mit einem Fax oder einer Email.  ich rufe Sie sobald es mir möglich ist zurück.
 
Zur vereinbarten Zeit rufen Sie mich über das Festnetz an.
 Bitte keine Handy`s benutzen.
Versäumte Termine werden in Rechnung gestellt. 
 
Wenn Sie die technischen Möglichkeiten haben, stellen Sie bitte ein Tonbandgerät bereit oder notieren sich die Antworten die Sie erhalten gleich mit.
Sie können auch den Lautsprecher Ihres Telefons einschalten, wenn eine Drittperson mithören soll.
 
Wenn Sie den Termin nicht einhalten können, sagen Sie bitte frühzeitig ab, damit ich ihn weitergeben kann!
 
 
Was kostet ein Gespräch ?
 
Preise
30 Minuten = 40,– EUR  per Banküberweisung.
 
Die Zeit darüber hinaus wird entsprechend angeglichen
 
 
Bücher
Verschiedene Bücher von Penelope Smith zum Thema Tierkommunikation sind bei mir erhältlich.

Powered byCMSimple - Design by Julia Galster